Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 779.318 Personen mit Wikipedia-Artikel
polnischer Schachmeister

Geboren

1. Dezember 1880, Gmina Stawiski, Powiat Kolneński, Woiwodschaft Podlachien, Polen

Gestorben

15. März 1961, Antwerpen

Alter

80†

Namen

Rubinstein, Akiba
Rubinstein, Akiba Kiwelowicz
Rubinstein, Akiwa

Staatsangehörigkeit

Flagge von PolenPolen

Weitere Staaten

Flagge von DeutschlandDeutschland
Flagge von RusslandRussland

Normdaten

Wikipedia-Link:Akiba_Rubinstein
Wikipedia-ID:182745 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q318597
GND:118603604
LCCN:n/86/3556
VIAF:32789118
ISNI:0000 0001 0737 4310
BnF:17024184n

Verlinkte Personen (103)

Bartel, Mateusz, polnischer Schachmeister
Bennett, Ronan, nordirischer Schriftsteller
Bernstein, Ossip, französischer Schachspieler russisch-ukrainischer Herkunft
Blehm, Paweł, polnischer Schachgroßmeister
Bobras, Piotr, polnischer Schachgroßmeister
Bogoljubow, Efim, ukrainisch-deutscher Schachgroßmeister
Capablanca, José Raúl, kubanischer Schachspieler und Schachweltmeister
Colle, Edgard, belgischer Schachspieler
Cyborowski, Łukasz, polnischer Schachgroßmeister
Czarnota, Paweł, polnischer Schachgroßmeister
Duda, Jan-Krzysztof, polnischer Schachgroßmeister
Duras, Oldřich, tschechischer Schachmeister und Studienkomponist
Gdański, Jacek, polnischer Schachmeister
Grabarczyk, Mirosław, polnischer Schachgroßmeister
Grünfeld, Ernst, österreichischer Schachgroßmeister
Jaracz, Paweł, polnischer Schachgroßmeister
Kempiński, Robert, polnischer Schachspieler
Krasenkow, Michał, russisch-polnischer Schachspieler
Landau, Salo, niederländischer Schachspieler
Lasker, Emanuel, deutscher Schachspieler, Schachweltmeister, Mathematiker und Philosoph
Macieja, Bartłomiej, polnischer Schachgroßmeister
Markowski, Tomasz, polnischer Schachmeister
Minev, Nikolay, US-amerikanischer Schachmeister
Miśta, Aleksander, polnischer Schachgroßmeister
Mitoń, Kamil, polnischer Schachspieler
Najdorf, Miguel, polnisch-argentinischer Schachgroßmeister
Nimzowitsch, Aaron, dänisch-russischer Schachmeister und -theoretiker
O’Kelly de Galway, Albéric, belgischer Schachmeister und 3. Fernschachweltmeister
Piorun, Kacper, polnischer Schachspieler
Rasuwajew, Juri Sergejewitsch, russischer Schachgroßmeister und Schachtrainer
Salwe, Hersz, polnischer Schachmeister
Schmidt, Włodzimierz, polnischer Schachspieler
Śliwa, Bogdan, polnischer Schachspieler
Soćko, Bartosz, polnischer Schachgroßmeister
Soćko, Monika, polnische Schachspielerin
Świercz, Dariusz, polnisch-US-amerikanischer Schachspieler
Tartakower, Savielly, polnisch-französischer Schachspieler
Tazbir, Marcin, polnischer Schachspieler
Teichmann, Richard, deutscher Schachmeister
Wojtaszek, Radosław, polnischer Schachspieler
Wojtkiewicz, Aleksander, polnischer Schachspieler
Alapin, Simon Sinowjewitsch, russischer Schachspieler
Aljechin, Alexander Alexandrowitsch, russisch-französischer Schachweltmeister
Anderssen, Adolf, deutscher Schachspieler
Cohn, Erich, deutscher Schachspieler
Gelfand, Boris, israelischer Schachgroßmeister
Kasparow, Garri Kimowitsch, russischer Schachspieler, Schachweltmeister und Politiker
Kieseritzky, Lionel, deutsch-baltischer Schachspieler
Kmoch, Hans, österreichischer Schachspieler
Löwenfisch, Grigori Jakowlewitsch, sowjetischer Schachspieler
Marin, Mihail, rumänischer Schachspieler
Maróczy, Géza, ungarischer Schachmeister
Marshall, Frank, US-amerikanischer Schachspieler
Mieses, Jacques, deutsch-britischer Schachspieler
Petrosjan, Tigran, armenisch-sowjetischer Schachgroßmeister und Schachweltmeister
Réti, Richard, österreichisch-ungarischer Schachspieler
Schiffers, Emanuel, russischer Schachspieler
Spielmann, Rudolf, österreichischer Schachspieler
Steinitz, Wilhelm, österreichisch-US-amerikanischer Schachspieler und Schachweltmeister
Tarrasch, Siegbert, deutscher Schachspieler
Vidmar, Milan, jugoslawischer Ingenieur der Elektrotechnik, Hochschullehrer und Schachgroßmeister
Yanofsky, Daniel Abraham, kanadischer Schachspieler
Antze, Oskar, deutscher Mediziner und Schachspieler
Blumenfeld, Benjamin Markowitsch, russischer Schachspieler
Csernyin, Alexander, ungarischer Schachspieler mit sowjetischen Wurzeln
Dake, Arthur, US-amerikanischer Schachspieler
Diamant, André, brasilianischer Schachspieler
Dus-Chotimirski, Fjodor, ukrainisch-sowjetischer Schachspieler
Flamberg, Alexander, polnischer Schachspieler
Flohr, Salo, tschechoslowakisch-sowjetischer Schachmeister
Freymann, Sergej von, russisch-usbekischer Schachmeister
Frydman, Paulino, argentinischer Schachmeister polnischer Herkunft
Gottschall, Hermann von, deutscher Schachspieler
Hannak, Jacques, österreichischer Publizist und Journalist
Jaracz, Barbara, polnische Schachspielerin
Kagan, Bernhard, deutscher Schachspieler, -publizist, -verleger und Mäzen in Berlin
Kryworutschko, Jurij, ukrainischer Schachmeister
Leonhardt, Paul Saladin, deutscher Schachmeister
Lewitski, Stepan Michailowitsch, russischer Schachspieler
Makarczyk, Kazimierz, polnischer Schachmeister
Matisons, Hermanis, lettischer Schachspieler
Menchik, Vera, tschechisch-britische Schachweltmeisterin
Monticelli, Mario, italienischer Schachspieler
Perlis, Julius, österreichischer Schachspieler
Pirc, Vasja, jugoslawischer Schachspieler
Popović, Petar, serbischer Schachgroßmeister
Przepiórka, Dawid, polnischer Schachspieler
Regedziński, Teodor, polnischer Schachspieler
Rellstab, Ludwig, deutscher Schachmeister
Romanowski, Pjotr Arsenjewitsch, russischer Schachspieler
Rubinstein, Simon, österreichischer Schachspieler
Rublewski, Sergei Wladimirowitsch, russischer Schachspieler
Sämisch, Friedrich, deutscher Schachspieler
Smejkal, Jan, tschechischer Schach-Großmeister
Sultan Khan, Mir, indisch-britischer Schachspieler
Swiderski, Rudolf, deutscher Schachmeister
Takács, Sándor, ungarischer Schachspieler
Wagner, Heinrich, deutscher Schachspieler
Wassjukow, Jewgeni Andrejewitsch, sowjetischer Schachspieler
Wely, Loek van, niederländischer Schachgroßmeister
Yates, Fred Dewhurst, englischer Schachspieler
Zeitlein, Michael, sowjetisch-deutscher Schachmeister und Schachpublizist
Znosko-Borovsky, Eugène, französischer Schachspieler russischer Herkunft

URLs zu dieser Seite: http://persondata.toolforge.org/p/Akiba_Rubinstein, http://persondata.toolforge.org/p/peende/182745, http://persondata.toolforge.org/p/gnd/118603604, http://persondata.toolforge.org/p/viaf/32789118, http://persondata.toolforge.org/p/wikidata/Q318597.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von APPER und wird nun von Wurgl betreut.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.