Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 779.493 Personen mit Wikipedia-Artikel
Kurfürst und Erzbischof von Köln (1577–1583)

Geboren

10. November 1547, Schloss Heiligenberg, Heiligenberg

Gestorben

31. Mai 1601, Straßburg

Alter

53†

Namen

Gebhard I. von Waldburg
Gebhard, Truchsess von Waldburg
Erzbischof Gebhard von Köln

Weitere Staaten

Flagge von DeutschlandDeutschland
Flagge von ItalienItalien

Ämter

Kurfürst und Erzbischof von Köln (1577–1583)
Vorgänger: Salentin von Isenburg
Nachfolger: Ernst von Bayern

Normdaten

Wikipedia-Link:Gebhard_I._von_Waldburg
Wikipedia-ID:91207 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q70963
GND:118628615
LCCN:n/88/170176
VIAF:10639061
ISNI:0000 0000 7983 1763
SUDOC:06987056X

Verlinkte Personen (60)

Albrecht V., Herzog von Bayern
Ernst von Bayern, Erzbischof des Erzbistums Köln
Friedrich von Sachsen-Lauenburg, Chorbischof des Kölner Domkapitels
Hermann von Hatzfeld, kurkölnischer Rat, Drost zu Balve, Amtmann von Bilstein und Schönstein
Johann Kasimir, Pfalzgraf von Pfalz-Simmern und Administrator der Kurpfalz
Kleinsorgen, Gerhard, kurfürstlicher Beamter und Historiker
Mansfeld-Eisleben, Agnes von, Gräfin von Mansfeld und Ehefrau Gebhards I. von Waldburg
Neuenahr, Adolf von, militärischer Befehlshaber und niederländischer Statthalter
Rudolf II., Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, König von Böhmen und Ungarn
Salentin von Isenburg, Erzbischof von Köln, Bischof von Paderborn, Graf von Grenzau
Solms-Lich, Eberhard zu, Landdrost des Herzogtums Westfalen
Wolmeringhausen, Otto von, hessischer, westfälischer und waldeckischer Rat
Friedrich I., Graf von Mömpelgard und sechster Herzog von Württemberg
Gregor XIII., Papst (1572–1585)
Klueting, Harm, deutscher Historiker, Theologe und Hochschullehrer
Lossen, Max, deutscher Historiker
Walburga, Heilige und Nichte des heiligen Bonifatius
Waldburg, Otto von, Bischof von Augsburg
Wilhelm I., Führer im niederländischen Unabhängigkeitskrieg gegen Spanien
Aitzing, Michael von, österreichischer Adliger, Gelehrter und Autor
Albrecht, Graf Nassau-Weilburg und Ottweiler, Reformator
Anton Viktor von Österreich, Erzherzog und Großmeister des deutschen Ordens
Barvitius, Johann Anton, Vertrauter Rudolfs II.
Bruyn, Abraham de, flämischer Maler und Kupferstecher
Büren, Bernhard von, Vicedominus sowie Domherr in Münster und Paderborn
Candidus, Pantaleon, reformierter Theologe, Historiker und Autor
Clemens August von Bayern, Erzbischof von Köln, Bischof von Regensburg, Hildesheim, Münster, Paderborn, Osnabrück, Hochmeister des Deutschen Ordens
Craschel, Theobald, Weihbischof und Theologieprofessor in Köln
Daun-Falkenstein, Wirich VI. von, deutscher Adliger, Diplomat, Staatsmann und Politiker
Dietrich von Fürstenberg, Fürstbischof von Paderborn
Eberstein, Stephan Heinrich von, Diplomat der Herzöge von Pommern
Ehem, Christoph von, deutscher Jurist, Hochschullehrer und kurpfälzischer Kanzler
Ferdinand von Bayern, Kurfürst und Erzbischof von Köln
Fürstenberg, Kaspar von, Landdroste
Fürstenberg-Heiligenberg, Wilhelm Egon von, deutscher Geistlicher, Bischof von Straßburg
Gail, Andreas von, Jurist der Humanistenzeit, Staatsmann
Gogreve, Mento, deutscher lutherischer Theologe und Pädagoge
Helfenstein, Schweikhard von, deutscher Graf, Präsident des Reichskammergerichtes, kaiserlicher Statthalter
Jakob III., Markgraf von Baden-Hachberg
Jerin, Andreas von, Fürstbischof von Breslau
Johann Georg, General und Administrator im Bistum Straßburg, Herzog von Jägerndorf
Karl, Fürst von Arenberg, Offizier und Diplomat in spanischen Diensten
Karl von Lothringen, Kardinal der römisch-katholischen Kirche
Kerle, Jacobus de, franko-flämischer Komponist, Sänger und Kapellmeister der Renaissance
Kurz von Senftenau, Jacob, Reichsvizekanzler des Heiligen Römischen Reiches
Ludwig VI., Kurfürst von der Pfalz
Maximilian Franz von Österreich, österreichischer Erzherzog, Bischof von Münster und Erzbischof von Köln
Maximilian Friedrich von Königsegg-Rothenfels, Erzbischof von Köln
Minucci, Minuccio, Erzbischof von Zadar
Nagel, Johann, Domherr in Münster
Neuenahr, Hermann der Jüngere von, Graf von Neuenahr-Bedburg-Rösberg und Moers, deutscher humanistischer Staatsmann und Förderer der Reformation
Olivier van den Tempel, Feldherr
Plumpe, Trine, Opfer der Hexenverfolgung in Recklinghausen
Recke, Neveling von der, Landkomtur, Deutscher Orden, von Westfalen
Schenk von Nideggen, Martin, deutscher Adeliger, in spanischem, später niederländischem Dienst stehender Heerführer
Scottus, Hieronymus, italienischer Abenteurer
Steinhoff, Heinrich, deutscher Abt
Viermund, Ambrosius II. von, Erbvogt von Neersen
Vogt von Elspe, Caspar Christian, deutscher Geschichtsschreiber und Drost
Wilhelm V., Herzog von Bayern (1579–1597)

URLs zu dieser Seite: http://persondata.toolforge.org/p/Gebhard_I._von_Waldburg, http://persondata.toolforge.org/p/peende/91207, http://persondata.toolforge.org/p/gnd/118628615, http://persondata.toolforge.org/p/viaf/10639061, http://persondata.toolforge.org/p/wikidata/Q70963.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von APPER und wird nun von Wurgl betreut.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.