Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 778.541 Personen mit Wikipedia-Artikel
sächsischer Premierminister

Geboren

13. August 1700, Gangloffsömmern

Gestorben

28. Oktober 1763, Dresden

Alter

63†

Namen

Brühl, Heinrich von
Brühl, Heinrich Graf von

Staatsangehörigkeit

Flagge von DeutschlandDeutschland

Weitere Staaten

Flagge von WeißrusslandWeißrussland
Flagge von PolenPolen

Normdaten

Wikipedia-Link:Heinrich_von_Brühl
Wikipedia-ID:154692 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q214949
GND:118674609
LCCN:n/91/44775
VIAF:46996718
ISNI:0000 0001 2131 3231
BnF:14525674d
SUDOC:110271874

Familie

Kind: Hanns Moritz Graf Brühl
Kind: Albert Christian Heinrich von Brühl
Kind: Carl Adolph von Brühl
Kind: Maria Amalia Mniszchowa
Kind: Alois Friedrich von Brühl

Verlinkte Personen (105)

August III., König von Polen und Kurfürst von Sachsen
Balechou, Jean-Joseph, französischer Kupferstecher
Brühl, Albert Christian Heinrich von, preußischer Diplomat, sächsischer und preußischer Generalmajor, Ritter des Malteserordens
Brühl, Alois Friedrich von, deutscher Theaterschriftsteller
Brühl, Carl Adolph von, preußischer General der Kavallerie
Brühl, Carl von, königlich-preußischer Wirklicher Geheimer Rat und Generalintendent der Museen
Brühl, Christina von, Landschaftsarchitektin, Schriftstellerin
Brühl, Friedrich Wilhelm von, kursächsischer Geheimer Rat und Landeshauptmann
Brühl, Hanns Moritz von, sächsischer Adliger und Rittergutsbesitzer, Übersetzer und Zeichner, später preußischer Intendant der Chausseen
Brühl, Hans Moritz von, Wirklicher Geheimer Rat, Oberstallmeister, General der Kavallerie und Statthalter der Ballei Thüringen
Brühl, Hans Moritz von, deutscher Hofbeamter
Brühl, Johann Adolph von, königlich-polnischer und kurfürstlich-sächsischer Stallmeister und Kammerherr, fürstlich-sächsischer Oberstallmeister und Reisemarschall sowie Rittergutsbesitzer
Clausewitz, Marie von, Ehefrau des preußischen Generals und Militärtheoretikers Carl von Clausewitz
Ferber, Friedrich Wilhelm von, kursächsischer Staatsmann, Hof- und Justizrat
Friedrich Christian, Kurfürst von Sachsen
Friedrich II., König von Preußen
Golizyn, Dmitri Alexejewitsch, russischer Diplomat, Kunstagent, Autor
Heineken, Carl Heinrich von, deutscher Kunstschriftsteller und -sammler, Direktor des Dresdner Kupferstichkabinetts
Hennicke, Johann Christian von, kursächsischer und polnischer Verwaltungsbeamter
Knöffel, Johann Christoph, deutscher Baumeister und Architekt
Kraszewski, Józef Ignacy, polnischer Schriftsteller
Sułkowski, Aleksander Józef, sächsischer Landesminister
August II., Kurfürst von Sachsen, König von Polen
Clausewitz, Carl von, preußischer Generalmajor, Heeresreformer, Militärtheoretiker und -ethiker
Fellmann, Walter, deutscher Historiker
Flathe, Heinrich Theodor, deutscher Historiker
Franz Xaver von Sachsen, Prinz von Sachsen und Polen
Friederike Elisabeth von Sachsen-Eisenach, durch Heirat Herzogin von Sachsen-Weißenfels-Querfurt
Friedrich Wilhelm I., König in Preußen und Kurfürst von Brandenburg (1713–1740)
Hoym, Carl Heinrich von, sächsischer Politiker, Minister und Diplomat
Katharina II., Zarin von Russland
Pescheck, Christian August, deutscher Arzt und Schriftsteller
Pöllnitz, Karl Ludwig von, preußischer Schriftsteller und Abenteurer
Schinkel, Karl Friedrich, preußischer Architekt und Maler
Silvestre, Louis de, französischer Maler
Stanislaus II. August Poniatowski, letzter König von Polen und Großfürst von Litauen
Vitzthum von Eckstädt, Karl Friedrich, sächsischer und österreichischer Diplomat
Albuzzi-Todeschini, Teresa, italienische Opernsängerin
Algarotti, Francesco, italienischer Philosoph und Kunstkritiker
Bellotto, Bernardo, italienischer Maler
Berlepsch, Heinrich Moritz von, Komtur der Deutschordensballei Thüringen (1795–1809)
Bilohradskyj, Tymofij, ukrainischer Lautenspieler und Komponist
Bolza, Joseph von, kursächsischer Finanzier und Bankier, böhmischer Textilunternehmer
Brühl, Christine von, deutsche Autorin
Brühl, Friedrich August von, freier Standesherr und Politiker
Brühl, Friedrich-August von, deutscher Offizier der Panzerstreitkräfte der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg
Brühl, Hans Moritz von, deutscher Diplomat und Wissenschaftler
Brühl, Heinrich Adolph von, kurfürstlich-sächsischer Kammerherr, Ober- und Amtshauptmann sowie Rittergutsbesitzer
Bünau, Heinrich von, deutscher Staatsmann und Historiker
Dietrich, Christian Wilhelm Ernst, deutscher Maler und Kupferstecher
Eelking, Max von, deutscher Offizier, Historiker und Maler
Essenius, August Franz, königlich-polnischer und kurfürstlich-kursächsischer Oberamtmann
Flemming, Georg Detlev von, polnisch-sächsischer General der Artillerie, Großschatzmeister von Litauen und Großwojewode von Pommerellen
Flemming, Karl Georg Friedrich von, sächsischer Politiker und Diplomat
Frege, Christian Gottlob, deutscher Handels- und Ratsherr
Fritsch, Thomas von, sächsischer Staatsmann
Gartenberg, Peter Nikolaus von, sächsisch-polnischer Staatsmann
Gebel, Georg, deutscher Komponist
Goldberg, Johann Gottlieb, deutscher Cembalist und Komponist
Grabowski, Paweł, königlich-polnischer Generalleutnant und Starost von Czchów, Vertreter der Protestanten in Polen
Harrer, Gottlob, deutscher Komponist und Thomaskantor
Hauke, Hans Moritz, polnischer General; Stellvertretender Kriegsminister von Kongress-Polen
Heineken, Carl Friedrich von, deutscher Radierer und Kunstsammler sowie sächsischer Kammerherr
Heineken, Christian Heinrich, Kind, das durch seine geistige Frühreife Aufsehen erregte
Heringen, Hans Heinrich von, deutscher Jurist und kursächsischer Generalakzisedirektor
Heßler, Johann Moritz von, königlich-polnischer und kurfürstlich-sächsischer Geheimer Rat und Erbmarschallamtsverweser
Heyne, Christian Gottlob, deutscher klassischer Philologe, Begründer der modernen Altertumswissenschaft, Professor für Poesie und Eloquenz in Göttingen
Hiller, Johann Adam, deutscher Komponist, Musikschriftsteller und Kapellmeister
Jauch, Joachim Daniel, deutscher Ingenieuroffizier und Architekt
Jiránek, František, böhmischer Komponist des Spätbarock
Johann Adolf II., Herzog von Sachsen-Weißenfels, Fürst von Sachsen-Querfurt (1736–1746)
Kändler, Johann Joachim, deutscher Modelleur der Meißener Porzellanmanufaktur
Knöbel, Johann Friedrich, sächsischer Architekt
Le Coq, Jacques, kursächsischer Geheimer Kriegsrat, Geheimer Kabinetts-Sekretär und Diplomat; Mitglied der Reformierten Gemeinde in Dresden
Le Coq, Johann Ludwig von, sächsischer Generalleutnant
Liscow, Christian Ludwig, deutscher Satiriker
Lücke, Ludwig, deutscher Bildhauer
Maria Josepha von Österreich, Erzherzogin von Österreich, Ehefrau des Kurfürsten von Sachsen und Königs von Polen
Maria Kunigunde von Sachsen, Prinzessin von Sachsen und Polen, Äbtissin von Essen und Thorn
Marwitz, Friedrich August Ludwig von der, preußischer General und Politiker
Maubert de Gouvest, Jean-Henri, französischer Herausgeber, Schriftsteller und Philosoph
Moszyński, August Fryderyk, polnischer Adeliger und Wissenschaftler
Nassau, Ernst Christoph von, preußischer Generalleutnant und Ritter des Schwarzen Adlerordens
Neuber, Friederike Caroline, deutsche Schauspielerin und Dramatikerin
Osten-Sacken, Carl von der, sächsischer und preußischer Minister
Pfeffel von Kriegelstein, Christian Friedrich, elsässischer Historiker, Jurist und Diplomat
Pfuel, Alexander von, preußischer Offizier, Ritterschaftsdirektor
Pfuel, Curt-Christoph von, deutscher Jurist, leitendes Mitglied des Deutschen Bauernverbandes
Poigk, Hans Christoph von, kursächsischer Amtshauptmann und Rittergutsbesitzer
Pöppelmann, Christian Wilhelm, Oberpostmeister in Dresden und Bautzen
Romanus, Franz Conrad, Bürgermeister von Leipzig
Rost, Johann Christoph, deutscher Dichter
Rutowski, Friedrich August, kursächsischer Feldmarschall
Schlomach, Ernst Friedrich von, deutscher Amtshauptmann und Rittergutsbesitzer
Schmertzing, Hannibal August von, königlich-polnischer und kurfürstlich-sächsischer Kammerherr und Rittergutsbesitzer
Schmidt, Otto Eduard, deutscher Pädagoge und Schriftsteller
Silbermann, Johann Daniel, elsässischer Orgelbauer
Sołtyk, Kajetan, polnischer Priester und Bischof
Stammer, Hieronymus Friedrich von, kursächsischer Minister, Landvogt und Domherr
Tardieu, Pierre François, französischer Kupferstecher
Thiele, Johann Alexander, deutscher Maler und Radierer
Thun und Hohenstein, Friedrich von, österreichischer Diplomat
Umstatt, Joseph, österreichischer Komponist
Vattel, Emer de, Schweizer Völkerrechtler
Watzdorf, Christian Heinrich von, sächsischer Hofbeamter, Domherr und Mäzen

URLs zu dieser Seite: http://persondata.toolforge.org/p/Heinrich_von_Brühl, http://persondata.toolforge.org/p/peende/154692, http://persondata.toolforge.org/p/gnd/118674609, http://persondata.toolforge.org/p/viaf/46996718, http://persondata.toolforge.org/p/wikidata/Q214949.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von APPER und wird nun von Wurgl betreut.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.