Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 779.353 Personen mit Wikipedia-Artikel
König von Frankreich (1285–1314)

Geboren

1268, Fontainebleau

Gestorben

29. November 1314, Fontainebleau
Todesursache: Schlaganfall

Namen

Philipp IV.
Philipp IV. von Frankreich
Philipp der Schöne
Philippe le Bel (französisch)

Weitere Staaten

Flagge von FrankreichFrankreich
Flagge von SpanienSpanien

Ämter

König von Frankreich (1285–1314)
Vorgänger: Philipp III. der Kühne
Nachfolger: Ludwig X. der Zänker
König von Navarra (1285–1305)
Vorgänger: Johanna I.
Nachfolger: Ludwig X. der Zänker

Normdaten

Wikipedia-Link:Philipp_IV._(Frankreich)
Wikipedia-ID:90934 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q130969
GND:118742175
LCCN:n/79/115483
VIAF:89086248
ISNI:0000 0001 2142 9509
BnF:12398288j
SUDOC:027303772

Familie

Vater: Philipp III.
Mutter: Isabella von Aragón
Ehepartner: Johanna I. (1284–1305)
Kind: Ludwig X.
Kind: Philipp V.
Kind: Karl IV.
Kind: Isabelle de France

Verlinkte Personen (199)

Adolf von Nassau, römisch-deutscher König
Aegidius Romanus, Augustiner-Eremit
Albrecht I., römisch-deutscher König aus dem Haus Habsburg, Herzog von Österreich und der Steiermark
Blanche d’Artois, Regentin von Navarra und Champagne
Bonifatius VIII., Papst (1294–1303)
Clemens V., französischer Geistlicher, Papst (vom 5. Juni 1305 bis zum 20. April 1314)
Eduard I., König von England und Fürst von Wales
Eduard II., König von England und Wales (1307–1327)
Flote, Pierre, französischer Legist
Grimaldi, Raniero, genuesischer Politiker, französischer Admiral und erster Herr von Monaco
Guido I., Graf von Flandern
Guillaume de Nogaret, Höfling und Berater des französischen Königs Philipp des Schönen
Heinrich I., König von Navarra, Graf von Champagne und von Brie
Heinrich III., Graf von Bar
Heinrich VII., römisch-deutscher Kaiser
Isabella von Aragón, Königin von Frankreich
Isabelle de France, Prinzessin von Frankreich und Ehefrau von König Eduard II.
Jacques de Châtillon, Herr von Leuze, Condé, Carency, Buquoy und Aubigny, Gouverneur von Flandern
Jakob von Viterbo, Theologe und Schriftsteller
Johann II., Herzog von Brabant und Limburg
Johanna I., Königin von Frankreich (1285–1305), Königin von Navarra (1274–1305), Gräfin von Champagne (1274–1305)
Johannes von Paris, Theologe der Spätscholastik
Karl I., Regent von Frankreich, Titularkönig von Aragon und Valencia, Graf von Barcelona
Karl IV., König von Frankreich
Ludwig IX., König von Frankreich (1226–1270)
Ludwig von Frankreich, Sohn des Königs Philipp III. von Frankreich und der Isabella von Aragón, Thronfolger von Frankreich
Ludwig X., König von Frankreich (1314–1316)
Margarete von der Provence, Königin von Frankreich (1234–1270)
Maria von Brabant, Königin von Frankreich
Marigny, Enguerrand de, Kammerherr des französischen Königs Philipp IV.
Molay, Jacques de, Großmeister des Templerordens
Philipp III., König von Frankreich (1270–1285)
Philipp V., König von Frankreich (1316–1322)
Robert II., Graf von Artois
Robert III., Graf von Flandern
Roger Bernard III., Graf von Foix, Vizegraf von Castelbon, durch Heirat Vizegraf von Béarn und Co-Herr von Andorra
Rudolf I., römisch-deutscher König und Graf von Habsburg
Saisset, Bernard, Abt von Saint-Antonin in Pamiers, Bischof von Pamiers
Andreas II., König von Ungarn
Beatrix von Savoyen, französische Adelige
Benedikt XI., Papst (1303–1304)
Blanka von Kastilien, durch Heirat Königin von Frankreich
Druon, Maurice, französischer Schriftsteller und Politiker, Mitglied der Nationalversammlung, MdEP
Ehlers, Joachim, deutscher Historiker
Favier, Jean, französischer Mediävist
Gregor VII., Papst (1073–1085)
Heinrich III., englischer König, Lord of Ireland und Herzog von Aquitanien
Heinrich IV., König des Heiligen Römischen Reiches (seit 1056) und Kaiser (seit 1084)
Innozenz III., Papst
Jakob I., König von Aragón (1213–1276), König von Mallorca, König von Valencia, Graf von Barcelona
Jolante von Courtenay, Königin von Ungarn
Karl I., König von Sizilien
Karyo, Tchéky, türkisch-französischer Schauspieler
Ludwig VIII., König von Frankreich
Madey, Johannes, deutscher Ostkirchenkundler
Marchal, Georges, französischer Schauspieler
Maria von Montpellier, französische Adelige, Königin von Aragonien
Peter II., König von Aragonien (1196–1213)
Peter III., König von Aragonien und Graf von Barcelona und als Peter I. auch König von Sizilien von 1282 bis 1285 (1276–1285)
Philipp II., König von Frankreich (1180–1223)
Pierre de la Brosse, französischer Höfling und Berater des Königs Philipp des Tapferen
Raimund Berengar V., Graf von der Provence und Forcalquier
Robert von Anjou, König von Neapel
Yolanda von Ungarn, ungarische Prinzessin, Königin von Aragón
Adolf II. von der Mark, Fürstbischof von Lüttich (1313–1344)
Agnes, Herrin von Bourbon
Amadeus V., Graf von Savoyen
Arghun, mongolischer Ilchan
Arnaud de Gabaston, französischer Adliger
Audun Hugleiksson, norwegischer Politiker
Aymer de Valence, 2. Earl of Pembroke, englischer Magnat, Diplomat und Militär
Balduin von Luxemburg, Erzbischof und Kurfürst von Trier, Administrator des Erzbistums Mainz und der Bistümer Worms und Speyer
Balliol, John, schottischer König
Barbette, Étienne, Pariser Kaufmann, Prévôt des marchands
Barbette, Pierre, Erzbischof von Reims
Barres, Jean II. de, Marschall von Frankreich, Herr von Chaumont (Yonne)
Bek, Antony, englischer Geistlicher, Bischof von Durham und Titularpatriarch von Jerusalem
Belleperche, Pierre de, französischer Rechtsgelehrter, Geistlicher, Bischof und Kanzler von Frankreich
Béranger Frédol der Ältere, Bischof von Béziers und Kardinal
Bernard de Castanet, Kardinal der Römischen Kirche
Blanche von Frankreich, durch Heirat Herzogin von Österreich und der Steiermark
Blanche von Frankreich, Tochter von Ludwig IX., Ehefrau von Ferdinand de la Cerda
Blanka von Burgund, Königin von Frankreich (1322)
Boccamazza, Giovanni, italienischer Bischof und Kardinal
Boemund I. von Warsberg, Kurfürst-Erzbischof von Trier
Bordonove, Georges, französischer Historiker und Schriftsteller royalistischer Prägung
Boutaric, Edgard, französischer Historiker
Brancaccio, Landolfo, Kardinal der katholischen Kirche
Breydel, Jan, Anführer der Brügger Frühmette, dem blutigen Aufstand gegen den französischen König Philipp den Schönen
Bulst-Thiele, Marie Luise, deutsche Historikerin
Castracani, Castruccio, Herzog von Lucca
Catherine de Valois-Courtenay, Titularkaiserin von Konstantinopel, Regentin von Achaia und Fürstin von Tarent
Chalon, Hugo von, Bischof von Lüttich und Erzbischof von Besançon
Coninck, Pieter de, Anführer der Brügger Frühmette, dem blutigen Aufstand gegen den französischen König Philipp den Schönen
De Clare, Gilbert, 6. Earl of Gloucester, englischer Magnat
de Soules, John, schottischer Ritter und Politiker
De Turberville, Thomas, englischer Ritter und Spion
Diether von Nassau, Erzbischof von Trier
Dubois, Pierre, französischer Scholastiker und Jurist
Eberhard IV. von Walsee, Landrichter ob der Enns
Edmund Crouchback, 1. Earl of Lancaster, englischer Prinz und Magnat
Eduard III., König von England
Edward Balliol, König von Schottland
Elisabeth von Habsburg, Herzogin von Lothringen
Erik II., König von Norwegen (1280–1299)
Flote, Guillaume, französischer Legist und Kanzler des Königs Philipp VI.
Foulques de Villaret, Großmeister des Johanniterordens
Fra Dolcino, italienischer Sektenführer
Frauenfeld, Nikolaus von, Bischof von Konstanz
Friedrich III., Herzog von Oberlothringen
Funck-Brentano, Frantz, französischer Schriftsteller, Historiker und Theaterautor
Gaston I., Graf von Foix
Gaveston, Piers, 1. Earl of Cornwall, Adliger, Favorit von König Eduard II.
Geoffroy de Charnay, Templer
Gilles Aycelin de Montaigut, Erzbischof von Narbonne und Rouen; Berater des französischen Königs Philipp IV.
Gottfried von Aerschot, Herr von Aerschot und Vierzon
Guido de Baysio, Erzdiakon
Guido von Lusignan, Herr von Lusignan, Graf von La Marche und Angoulême
Guido von Namur, flämischer Adliger und Heerführer im Sporenkrieg
Guillaume de Plaisians, Legist im Dienst des französischen Königs Philipp IV.
Heinrich II., Herr von Ligny
Heinrich III., Graf von Nassau-Siegen
Heinrich IV., König von Frankreich und Navarra
Heinrich von Mondeville, Lehrer der Anatomie und Leibarzt Philipps des Schönen
Hethum von Korykos, armenischer Geschichtsschreiber
Hugh le Despenser, 1. Earl of Winchester, englischer Magnat, Militär und Diplomat
Hugo V., Herzog von Burgund und des Königreichs Thessaloniki
Jean de Joinville, Seneschall von Champagne und Chronist von Ludwigs IX.
Jean II. d’Harcourt, französischer Ritter, Herr von Harcourt, Baron von Elbeuf, Vizegraf von Châtellerault und Saint-Sauveur
Jeanne d’Arc, französische Nationalheldin und Heilige der Katholischen Kirche
Johann I., Graf von Namur (1305–1330)
Johann I., Herr von Arlay
Johann II., Graf von Richmond; Herzog der Bretagne (1286–1305)
Johann II., Graf von Dreux
Johann II., Graf von Hennegau und Holland
Johann III. von Eu, Graf von Eu und Guînes
Johann von Böhmen, König von Böhmen und Erbkönig von Polen
Johanna, Gräfin der Grafschaft Blois, der Grafschaft Chartres und der Grafschaft Dunois und Herrin von Guise (Aisne)
Johanna II., Pfalzgräfin von Burgund, durch Heirat Königin von Frankreich
Johanna von Burgund, Königin von Frankreich
Johannes Duns Scotus, schottischer Theologe und Philosoph der Scholastik
Johannes XXII., Papst (1316–1334)
John of Gaunt, 1. Duke of Lancaster, Herzog von Lancaster und Guyenne
Jolanda von Lusignan, Herr von Lusignan, Graf von La Marche und Angoulême
Karl II., König von Neapel, Titularkönig von Jerusalem und Fürst von Salerno
Klementine von Ungarn, Königin von Frankreich (1315–1316), zweite Ehefrau Ludwigs X. von Frankreich
Konstanze von Sizilien, Königin von Aragonien und Sizilien
Langton, Walter, englischer Geistlicher und Beamter
Larivière, Charles-Philippe, französischer akademischer Maler und Grafiker
Lemoine, Jean, französischer Kardinal
Lévis-Mirepoix, Antoine de, französischer Historiker
Louis I. de Bourbon, Herzog von Bourbon
Ludwig, französischer Prinz und Graf von Évreux
Ludwig II., Bischof von Münster (1310–1357)
Ludwig IV., römisch-deutscher Kaiser; Herzog von Bayern und Pfalzgraf bei Rhein
Margareta Porete, französische theologische Schriftstellerin
Margarete von Burgund, Königin von Frankreich (1314–1315), Ehefrau Ludwigs X.
Margarethe I., Kaiserin des Heiligen Römischen Reiches, Gräfin von Holland, Seeland und Friesland sowie Gräfin von Hennegau
Margarethe von Frankreich, Königin von England
Marguerite von Anjou-Sizilien, Gräfin von Anjou und Maine
Maria von Luxemburg, Königin von Frankreich
Marsilius von Padua, Staatstheoretiker und Politiker
Mathilde, Gräfin von Artois sowie durch Heirat Pfalzgräfin von Burgund und Pair von Frankreich
Matthäus von Vendôme, Abt von Saint-Denis
Öldscheitü, mongolischer Ilchan von Persien
Otto IV., Pfalzgraf von Burgund
Pairaud, Hugues de, französischer Templer
Pessagno, Antonio, genuesischer Kaufmann und Bankier
Peter I., Graf von Alençon und Le Perche (1269–1283); Graf von Blois (1272–1283); Graf von Chartres (1272–1283)
Peter von Aspelt, Erzbischof von Mainz, Bischof von Basel
Pétronille, Gräfin von Bigorre sowie Vizegräfin von Marsan und Nébouzan
Petrus de Cruce, französischer Komponist und Musiktheoretiker
Philipp I., Fürst von Tarent, Despot von Epirus, Fürst von Achaia, Titularkaiser von Konstantinopel, Despot von Romania
Philipp VI., König von Frankreich (1328–1350)
Philipp von Chieti, flämischer Adliger und Heerführer im Sporenkrieg, Graf von Teano und Chieti
Philippe de Beaumanoir, französischer Jurist
Philippe de Marigny, Erzbischof von Sens
Rabban Bar Sauma, nestorianischer Mönch und Diplomat
Rainald II., Graf von Dammartin
Reynolds, Walter, englischer Geistlicher, Lordkanzler und Erzbischof von Canterbury
Robert de Cassel, Herr von Cassel, Dunkerque, Gravelines, Bourbourg, Bergues und Nieuport
Robert III., Graf von Artois (1302–1309); Graf von Beaumont-le-Roger (1310–1331)
Robert VI., Graf von Auvergne und Boulogne
Robertet, Florimond I., königlicher Sekretär, Notar und Kämmerer
Rudolf I., König von Böhmen, Herzog von Österreich und Steiermark
Sancho I., König von Mallorca, Graf Cerdanya und Roussillon, sowie Herr von Montpellier
Sciarra Colonna, italienischer Adliger und führendes Mitglied der einflussreichen römischen Adelsfamilie der Colonna
Simon de Melun, Herr von La Loupe und Marcheville, Marschall von Frankreich
Stapeldon, Walter, englischer Geistlicher und Minister
Stewart, James, 5. High Steward of Scotland, schottischer Adliger
Suisy, Étienne de, Kardinal der Römischen Kirche
Theobald I., König von Navarra (1234–1253)
Theobald II., Herzog von Oberlothringen
Wappers, Gustave, belgischer Maler
Wildgraf von Kyrburg, Friedrich, Provinzmeister und Großprior des Templerordens
Wilhelm der Jüngere, Erzdiakon von Lüttich, Feldherr im Flandernkrieg
Wilhelm XII., Graf von Auvergne und Graf von Boulogne
William de Lamberton, schottischer Bischof und Regent
Wippingen, Gerhard von, Bischof von Lausanne und Basel

URLs zu dieser Seite: http://persondata.toolforge.org/p/Philipp_IV._(Frankreich), http://persondata.toolforge.org/p/peende/90934, http://persondata.toolforge.org/p/gnd/118742175, http://persondata.toolforge.org/p/viaf/89086248, http://persondata.toolforge.org/p/wikidata/Q130969.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von APPER und wird nun von Wurgl betreut.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.