Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 778.092 Personen mit Wikipedia-Artikel
deutscher Theologe und Philosoph, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung

Geboren

8. April 1807, Hildesheim

Gestorben

13. Mai 1856, Zehlendorf

Alter

49†

Namen

Matthies, Conrad
Matthies, Conrad Stephan
Matthies, Konrad Stephan

Staatsangehörigkeit

Flagge von DeutschlandDeutschland

Ämter

Rektor der Universität Greifswald (1852)
Vorgänger: Johann Gottfried Ludwig Kosegarten
Nachfolger: Friedrich August Gottlob Berndt

Normdaten

Wikipedia-Link:Conrad_Matthies
Wikipedia-ID:2907808 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q1126919
GND:116841583
VIAF:121805359
ISNI:0000 0000 8416 7940
SUDOC:102423008

Verlinkte Personen (8)

Berndt, Friedrich August Gottlob, deutscher Mediziner und Hochschullehrer
Hagenow, Gustav von, deutscher Jurist, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
Kosegarten, Gottfried, deutscher Orientalist und Sprachforscher
Beseler, Georg, deutscher Jurist und Politiker, MdR
Best, Heinrich, deutscher Soziologe
Häckermann, Adolf, deutscher Philologe, Gymnasiallehrer und Schriftsteller
Hegel, Georg Wilhelm Friedrich, deutscher Philosoph
Nizze, Johann Ernst, Mathematiklehrer und Altphilologe, Rektor des Stralsunder Gymnasiums

URLs zu dieser Seite: http://persondata.toolforge.org/p/Conrad_Matthies, http://persondata.toolforge.org/p/peende/2907808, http://persondata.toolforge.org/p/gnd/116841583, http://persondata.toolforge.org/p/viaf/121805359, http://persondata.toolforge.org/p/wikidata/Q1126919.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von APPER und wird nun von Wurgl betreut.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.