Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 778.430 Personen mit Wikipedia-Artikel
König von Neapel und Marschall von Frankreich

Geboren

25. März 1767, Labastide-Fortuniere, heute Labastide-Murat

Gestorben

13. Oktober 1815, Pizzo, Kalabrien
Todesursache: Erschießung

Alter

48†

Name

Murat, Joachim

Staatsangehörigkeit

Flagge von FrankreichFrankreich

Weitere Staaten

Flagge von DeutschlandDeutschland
Flagge von ItalienItalien

Ämter

Großherzog von Kleve und Berg (1806–1808)
Vorgänger: Maximilian I. Joseph (Herzog)
Nachfolger: Napoleon Bonaparte, ab 3. März 1809 mit der Regentschaft für Napoléon Louis Bonaparte
König von Neapel (1808–1815)
Vorgänger: Joseph Bonaparte
Nachfolger: Ferdinand IV.

Normdaten

Wikipedia-Link:Joachim_Murat
Wikipedia-ID:152390 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q151173
GND:118746928
LCCN:n/50/40041
VIAF:71399783
ISNI:0000 0001 2138 665X
BnF:119639427
NLA:51934024
SUDOC:02764121X

Familie

Vater: Pierre Murat-Jordy
Mutter: Jeanne Loubières
Ehepartner: Caroline Bonaparte
Kind: Napoléon Achille Murat
Kind: Napoléon Lucien Murat
Kind: Luisa Rasponi Murat
Kind: Letizia Murat

Verlinkte Personen (172)

Bonaparte, Caroline, Schwester von Napoléon Bonaparte, Königin von Neapel
Bonaparte, Joseph, König von Neapel und Spanien
Bonaparte, Napoleon, Kaiser der Franzosen
Ferdinand I., König beider Sizilien (1815/16–1825), König von Neapel (1759–1806), König von Sizilien (1759–1815)
Gérard, François, französischer Porträtmaler
Heine, Heinrich, deutscher Dichter und Journalist
Maximilian I. Joseph, König von Bayern
Murat, Napoléon Achille, Offizier und ältester Sohn von Joachim Murat, dem König von Neapel
Murat, Napoléon Lucien, französischer Politiker
Balzac, Honoré de, französischer Schriftsteller
Beauharnais, Eugène de, Stiefsohn Napoleons, Sohn der Joséphine de Beauharnais, General, Herzog
Bonaparte, Napoléon Louis, kurzzeitig Großherzog von Kleve und Berg und König von Holland
Dietz, Burkhard, deutscher Historiker
Engelbrecht, Jörg, deutscher Historiker
Friedrich Wilhelm III., König von Preußen (1797–1840); Kurfürst von Brandenburg (1797–1806); Markgraf von Brandenburg (1797–1815)
Goya, Francisco de, spanischer Maler und Grafiker
Karl IV., König von Spanien (1788–1808)
Ludwig XVI., König von Frankreich (1774–1792)
Pierer, Heinrich August, deutscher Offizier, Verleger und Lexikograph
Pompidou, Georges, französischer Politiker, Mitglied der Nationalversammlung und Staatspräsident
Schmidt, Charles, französischer Archivar und Historiker
Talleyrand-Périgord, Charles-Maurice de, französischer Diplomat
Tulard, Jean, französischer Historiker
Abbatucci, Jacques Pierre Charles, französischer Politiker
Abela, Gaetano, Mitglied des Geheimbundes der Carbonari
Agar, Jean Antoine Michel, französischer Staatsbeamter
Anguillesi, Giovanni Domenico, italienischer Schriftsteller
Arditi, Michele, italienischer Archäologe
Auberjonois, René, US-amerikanischer Schauspieler
Auffenberg, Franz Xaver von, Feldmarschall-Leutnant der österreichischen Armee
Avellino, Francesco Maria, italienischer Anwalt, Ökonom, Poet, Archäologe, Numismatiker, Epigraphiker, Philologe und Gräzist
Avrange d’Haugéranville, François Charles d’, französischer General der Kavallerie
Bagration, Pjotr Iwanowitsch, russischer General und Feldherr
Bausan, Giovanni, Marineoffizier und Politiker des Königreiches Neapel
Bellegarde, Heinrich von, österreichischer Feldmarschall und Staatsmann
Belliard, Augustin-Daniel, französischer General
Bennigsen, Levin August von, russischer General deutscher Herkunft
Berger von der Pleisse, Johann Nepomuk, österreichischer General
Bernetti, Tommaso, italienischer Geistlicher, römisch-katholischer Kardinal
Bianchi, Vinzenz Ferrerius von, österreichischer General, Herzog von Casalanza
Blücher, Gebhard Leberecht von, preußischer Generalfeldmarschall
Blumröder, August, deutscher Offizier, Publizist und Abgeordneter
Bonaparte, Elisa, Schwester Napoleon Bonapartes
Borcke, Heinrich von, bergischer und preußischer Beamter
Bredow, Friedrich Ludwig Wilhelm von, deutscher Gutsbesitzer
Bretzenheim, Friederike von, Fürstäbtissin des Kanonissenstifts Lindau
Caballero, José Antonio, spanischer Adliger und Politiker
Carafa di Belvedere, Marino, italienischer Kardinal und Bürgermeister von Neapel
Carrascosa, Michele, neapolitanischer General
Cavaignac, Jean-Baptiste, französischer General und Mitglied des Nationalkonvents
Cavendish-Bentinck, William, britischer General und Staatsmann
Chalandon, Albin, französischer Politiker
Clapisson, Louis, französischer Komponist
Clarac, Frédéric de, französischer Archäologe
Clausewitz, Carl von, preußischer Generalmajor, Heeresreformer, Militärtheoretiker und -ethiker
Colletta, Pietro, neapolitanischer Kriegsminister
Cosenz, Enrico, italienischer General und Politiker, Mitglied der Camera dei deputati
Cottrau, Félix, französischer Porträt-, Genre- und Historienmaler
Damas, François-Étienne, französischer General
Dandolo, Vincenzo, venezianischer Chemiker und Apotheker, Aufklärer und Politiker sowie Agrarwissenschaftler
Decouz, Pierre, französischer General der Infanterie
Dedem van den Gelder, Anthony Boldewijn Gijsbert van, niederländischer General in französischen Diensten
Dery, Pierre César, französischer Brigadegeneral der Kavallerie
Dumas, Thomas Alexandre, französischer General
d’Hautpoul, Jean-Joseph Ange, französischer Divisionsgeneral
Ensch, Franz von, österreichischer Generalmajor
Exelmans, Rémy-Isidore, französischer Marschall
Ferdinand Karl von Österreich-Este, österreichischer Feldmarschall und Generalgouverneur
Ferdinand VII., König von Spanien (1814–1833)
Fieschi, Joseph, französischer Attentäter
Filangieri, Carlo, italienischer General
Flahaut, Charles-Joseph de, französischer General und Politiker
Flandin, Eugène, französischer Maler
Flüe, Nikolaus von, Schweizer Offizier und Politiker
Franz I., König von Sizilien und Neapel
Friederike von Hohenzollern-Sigmaringen, deutsche Prinzessin
Friedrich, Fürst von Hohenzollern-Hechingen
Frimont von Palota, Johann Maria Philipp, österreichischer Kavalleriegeneral
Frowein, Abraham, deutscher Politiker, Bürgermeister von Elberfeld 1807
Gardi, Francesco, italienischer Komponist
Gil de Taboada y Lemos, Francisco, Vizekönig von Neugranada und Peru, spanischer Marineminister
Girard, Jean-Baptiste, französischer General
Godoy, Manuel de, spanischer Staatsmann
Golitzyn, Dmitri Wladimirowitsch, russischer Kavalleriegeneral
Gołuchowski, Agenor der Jüngere, österreich-ungarischer Politiker
Guilleminot, Armand Charles, französischer General und Diplomat
Hamilton-Gordon, George, 4. Earl of Aberdeen, britischer Staatsmann und Premierminister
Hanicque, Antoine Alexandre, französischer General der Artillerie
Haugwitz, Eugen Wilhelm Graf, österreichischer General
Hazzi, Joseph von, bayerischer Beamter
Henoumont, Carl Joseph, deutscher Rechtswissenschaftler
Hérold, Ferdinand, französischer Komponist
Hofmann, Georg Franz, schweizerisch-deutscher Pädagoge und Autor
Jacobi, Georg Arnold, deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter, Autor und Gutsbesitzer
Jardon, Henri-Antoine, französischer Brigadegeneral der Infanterie
Junot, Jean Andoche, französischer General und Adjutant Napoléons
Karl, Fürst von Hohenzollern-Sigmaringen
Karl XIV. Johann, französischer General und König von Schweden und Norwegen (1818–1844)
Kiss, Károly, Offizier, Militärwissenschaftler, Militärhistoriker, Autor und Dichter
Kléber, Jean-Baptiste, französischer General
Lamarque, Jean Maximilien, französischer General und Politiker
Lepel, Hellmuth von, königlich-westphälischer General
Lepic, Louis, französischer Divisionsgeneral der Kavallerie
Lowe, Hudson, britischer General, Gouverneur von St. Helena
Marbot, Marcellin, französischer General
Maria Karolina von Neapel-Sizilien, älteste Tochter König Franz’ I. von Neapel-Sizilien
Maria Karolina von Österreich, Königin von Neapel-Sizilien
Maria Luisa von Spanien, Königin von Etrurien und Regentin für ihren unmündigen Sohn
Metternich, Klemens Wenzel Lothar von, deutscher Diplomat und Staatsmann im Dienste Österreichs
Migliaccio, Lucia, zweite, morganatische Ehefrau von König Ferdinand I. von Neapel-Sizilien
Milhaud, Édouard Jean-Baptiste, französischer General
Miollis, Sextius Alexandre François de, französischer Generalleutnant und zuletzt Kommandant von Metz
Mohr, Johann Friedrich von, österreichischer General der Kavallerie
Moinet, Louis, französischer Uhrmacher
Montbrun, Louis-Pierre, französischer General
Murat, Antoinette, französische Prinzessin, Fürstin von Hohenzollern-Sigmaringen
Murat, Louis Napoléon, französischer Reiter
Neipperg, Adam Albert von, österreichischer General und Staatsmann
Nesselrode-Reichenstein, Johann Franz Joseph von, kurkölnischer Hofratspräsident; Innenminister des Großherzogtums Berg
Nostitz-Rieneck, Johann Nepomuk von, kaiserlich-österreichischer Feldmarschall-Leutnant während der Koalitionskriege
Nugent von Westmeath, Laval, österreichischer Feldmarschall irischer Abstammung
Ottinger, Franz von, österreichischer General der Kavallerie
Pahlen, Peter von der, General der russischen Armee
Paisiello, Giovanni, italienischer Komponist
Pepe, Florestano, neapolitanischer General
Pepe, Guglielmo, neapolitanischer General
Pepoli, Gioacchino, italienischer Politiker, Mitglied der Camera dei deputati und Diplomat
Pérignon, Catherine-Dominique de, französischer Revolutionsgeneral, Marschall und Pair von Frankreich
Petruccelli della Gattina, Ferdinando, italienischer Journalist, Schriftsteller und Politiker
Pino, Domenico, italienischer General in napoleonischen Diensten
Pola, Paolo, italienischer Dichter und Opernlibrettist
Quadri, Giovanni Battista, Schweizer Anwalt und Politiker
Rebell, Josef, österreichischer Maler
Récamier, Julie, französische Salondame
Reynier, Jean-Louis-Ebenezer, französischer General
Rossi, Pellegrino, Premierminister von Papst Pius IX.
Rouger de Laplane, Jean Grégoire Barthélemy, französischer Divisionsgeneral der Infanterie
Salis-Zizers, Rudolf von, Schweizer Offizier
Salm-Kyrburg, Amalie Zephyrine von, deutsche Fürstin
Savoyen, Maria Beatrix von, durch Heirat Herzogin von Modena
Sayn-Wittgenstein, Ludwig Adolf Peter zu, Generalfeldmarschall der russischen Armee
Scalini, Francesco, österreichischer Ingenieur und Politiker
Scheven, Franz Joseph, preußischer Landrat
Schramm, Jean-Paul Adam, französischer General der Infanterie
Seyssel d’Aix, Carl Theodor von, preußischer Verwaltungsbeamter und Landrat
Siebel, Gerhard, deutscher Kaufmann, Munizipalrat, Diplomat und Publizist
Sirtori, Giuseppe, italienischer Freiheitskämpfer
Subervie, Jacques Gervais Baron, französischer General
Suhrlandt, Rudolph, deutscher Porträtmaler und Lithograf
Thouret, Johanna Antida, französische Ordensgründerin und Heilige
Timbrune de Thiembronne, Jean-Baptiste-Cyrus-Marie-Adélaïde de, französischer General
Toll, Ludwig Ernst Philipp von, preußischer Generalleutnant, Kommandant der Festung Gaudenz
Vassall-Fox, Henry 3. Baron Holland, britischer Staatsmann
Vasserot, Louis, französischer General der Artillerie
Verdier, Jean-Antoine, französischer General
Verga, Giovanni, Schriftsteller
Villareale, Valerio, italienischer Bildhauer
Villatte, Eugène-Casimir, französischer General der Infanterie
Villers, Charles de, französischer Offizier und Philosoph
Vittinghoff, Maximilian Friedrich von, Bürgermeister von Steele
Voerster, Johann Hermann, Munizipaldirektor der Stadt Mülheim an der Ruhr (1808–1813)
Wallmoden-Gimborn, Johann Ludwig von, Generalmajor und Kunstsammler
Walther, Frédéric-Henri, französischer Divisionsgeneral der Kavallerie
Wathiez, François Isidore, französischer General der Kavallerie
Wedel, Carl von, deutscher Justizangestellter und Minister
Welden, Ludwig von, österreichischer Feldzeugmeister
Werneck, Franz von, österreichischer Feldmarschallleutnant
Westerholt und Gysenberg, Wilhelm von und zu, deutscher Verwaltungsjurist und Landrat des Kreises Recklinghausen (1816–1829)
Westerholt, Maximilian Friedrich von, kurkölnischer Kammerherr, Obriststallmeister und Landrätlicher Kommissar in Recklinghausen
Westerholt-Gysenberg, Wilhelmine von und zu, Geliebte von Beethoven
Wicar, Jean-Baptiste, französischer Maler
Wied-Runkel, Friedrich Ludwig zu, Fürst zu Wied-Runkel und Neuerburg, kaiserlicher General

URLs zu dieser Seite: http://persondata.toolforge.org/p/Joachim_Murat, http://persondata.toolforge.org/p/peende/152390, http://persondata.toolforge.org/p/gnd/118746928, http://persondata.toolforge.org/p/viaf/71399783, http://persondata.toolforge.org/p/wikidata/Q151173.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von APPER und wird nun von Wurgl betreut.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.